Erzieher
Erzeiherin
Erzieher
Erzieherin
Erzieher
Erzieherin

Heute Schauspieler*in, morgen Gärtner*in, übermorgen Trostspender*in. Die Ausbildung zum/zur Erzieher*in ist vielseitig und macht dich zum Allroundtalent. Eine fachschulische Ausbildung in Bremen und Bremerhaven bereitet dich perfekt vor, fördert deine Talente und wird finanziell jetzt noch besser unterstützt.

Aufstiegs-BAföG ab sofort auch
für die Teilzeitausbildung!

Ab sofort besteht die Möglichkeit das Aufstiegs-BAföG für die neue Teilzeit-Ausbildung am Schulzentrum Blumenthal zu beantragen!

Digitalisierungs- und Mobilitäts­pauschale

Die Senatorin für Kinder und Bildung zahlt seit September 2021 allen Fachschüler*innen in der Weiterbildung zur/zum Erzieher*in zwei jährliche Pauschal­leistungen, unab­hängig davon, ob sie eine Teilzeit- oder Vollzeit­ausbildung absolvieren.

InRA ist da!

Das neue Ausbildungsformat der Integrierten Regel­ausbildung für Erzieher*innen, kurz InRA, startete zum Schuljahr 2021/22 an den öffentlichen Fachschulen in Bremen und Bremerhaven. Dabei könnt ihr monatlich bis zu 892,- Euro Ausbildungsförderung bekommen.

Nächster Ausbildungsstart:
Bewirb Dich jetzt!

Es gibt viele gute Gründe …

… um sich für eine Ausbildung zum/zur Erzieher*in an Fachschulen in Bremen und Bremerhaven zu entscheiden. Qualität, Rahmenbedingungen und Verdienstmöglichkeiten können sich sehen lassen! Was macht eine Ausbildung und den Beruf so attraktiv?

Finanzierte
Ausbildung

Hohe Qualität
der Ausbildung

Gute Job- und
Zukunftsperspektiven

Ausbildung
auch in Teilzeit

Austausch und
starke Gemeinschaft

Investitionsprogramm in Bremen und Bremerhaven

Die klassische Ausbildung
an einer Fachschule

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Erzieher*in zu werden. Bei der klassischen vollzeitschulischen Ausbildung besuchst Du für 2 Jahre eine Fachschule und wirst dort optimal auf den Beruf vorbereitet. Anschließend absolvierst Du ein einjähriges Berufspraktikum, bei dem Du schon Geld verdienst. Auch eine Teilzeitausbildung ist möglich.