Bremen-Blumenthal

Schulzentrum Blumenthal

Fachschule für Sozialpädagogik (Erzieher*in)

Das Schulzentrum Blumenthal bildet im Bremer Norden derzeit ca. 500 Schüler*​innen in den Bereichen Sozialpädagogik, Hauswirtschaft und Gesundheit & Pflege aus. Unsere Ausbildungen orientieren sich an den Entwick­lungsprozessen in der Praxis und bieten eine optimale Vorbe­reitung auf die berufliche Realität. Besonders das SOL-Konzept bietet in Verbindung mit dem projektorientierten Arbeiten und der medienpädagogischen Unterstützung dafür einen hervorragenden Start. 

Ausbildung

Der Unterricht in der Fachschule dauert in der Vollzeitform zwei Jahre. Während der Ausbildung finden Praxisphasen in unter­schiedlichen Organisationsformen und in verschiedenen Tätigkeitsfeldern statt. Sie dienen der Vertiefung und Anwendung der im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten. Im ersten Ausbildungs­jahr werden die Praktika in Regeleinrich­tungen des Elementarbereichs, im zweiten Ausbildungsjahr in anderen sozialpädagogi­schen Tätigkeitsfeldern für Kinder und Jugendliche durchgeführt. 

Das zweite Jahr wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. 

Nach bestandener Prüfung erfolgt das einjährige Berufspraktikum nebst Begleit­veranstaltungen in der Schule. Nach einem erfolgreichen Kolloquium schließt die Ausbildung mit der staatlichen Anerkennung ab. 

Erzieher*innen in Ausbildung können im Zuge der bundesweiten Fachkräfte­förderung für das erste und zweite Jahr Aufstiegs-BAföG bzw. Lebensunterhalts­förderung in Höhe von mindestens 783,-Euro monatlich beantragen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Im dritten Ausbildung­sjahr ergibt sich über einen Tarifvertrag für das Anerkennungsjahr ein Gehalt von ca. 1600,-Euro monatlich. 

Teilzeitausbildung

Durch die Teilzeitausbildung soll Perso­nen, die aus finanziellen und struktu­rellen Gründen nicht die Ausbildung in Vollzeit absolvieren können, eine Möglichkeit geboten werden, neben ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit die Weiterbildung zur Erzieher*in absolvieren zu können. Die Ausbildungsinhalte entsprechen denen der vollzeitschulischen Ausbildung, jedoch finden sowohl der Theorie­unterricht als auch die Praxisphasen wöchentlich an nur drei Tagen statt. Die Ausbildung dauert dann 3 Jahre. 

Kontakt

Dir sagt das Profil der Schule zu? Dann nimm einfach Kontakt auf. Das Schul­zentrum Blumenthal legt Wert auf einen persönlichen Kontakt.

Deine Gesprächspartnerin ist:

Candy Ruppelt

Beratungslehrerin Fachschule für Sozialpädagogik

Tel.: 0421/361-99524
E-Mail schreiben